EitFood EU

Finanziert von der Europäischen Union

Wie isst man Jackfrucht und wie schmeckt sie?
Jan 16, 2020 Madhura Rao Von Madhura Rao Meine Artikel

Wie isst man Jackfrucht und wie schmeckt sie?

Man kann Jackfrüchte als Dessert, in einem Curry, gemixt mit Barbecuesoße und in vielen anderen Varianten essen. Wie ich Jackfrüchte esse? Mit Reismehl umhüllt und frittiert! Diese Frucht scheint so wandlungsfähig zu sein wie kaum eine andere. Lasst uns einen Blick auf einige der beliebten, weltweiten Varianten werfen, wie man Jackfrucht zubereiten kann.

Unreife Jackfrucht

Unreife, grüne Früchte werden in Asien, wo sie im Überfluss wachsen, oft als Gemüse geerntet. Das Fleisch der unreifen Jackfrucht ist weiß und ihr Aroma und Geschmack werden am besten als neutral beschrieben. 

Junge Jackfrüchte werden gekocht und wie Kartoffeln als Beilage zu Fleisch, Fisch oder Eiern serviert.1 In Indien und Bangladesch sind Jackfrucht-Currys und die Frucht als Beilage sehr beliebt. Je nach regionalen Vorlieben werden die gedünsteten, gekochten oder frittierten Stücke der Jackfrucht mit Kokosnuss, Senf oder anderen saisonalen Zutaten kombiniert. 

Die Javanische Küche aus Indonesien verwendet junge Jackfrüchte, um ein Gericht namens Gudeg zuzubereiten:2 Die Frucht wird zusammen mit Palmzucker und Kokosmilch für mehrere Stunden lang gekocht und dann mit verschiedensten Kräutern und Gewürzen gemischt.2 Auf den Philippinen wird die junge Jackfrucht zusammen mit Kokosmilch und Meeresfrüchten zu einem Eintopf namens Ginataang langka zubereitet.   

Reife Jackfrucht 

Die reife Jackfrucht unterscheidet sich von der unreifen in Farbe, Geschmack, Geruch und Nährstoffen. Das Fruchtfleisch der reifen Frucht kann von einem hellen Gelb bis zu einem leuchtenden Orange reichen, was von der Sorte abhängig ist. 

Wonach reife Jackfrüchte schmecken

Während des Reifeprozesses erhöht sich der Anteil an Zucker (Saccharose, Glucose und Fruktose) erheblich und die Menge der organischen Säuren nimmt ab. Deshalb schmecken reife Jackfrüchte süß. 

Verschiedene flüchtige Verbindungen tragen zu dem einzigartigen Aroma bei, das reifen Jackfrüchten zugeschrieben wird (was viele als beißend oder unappetitlich beschreiben). Die Struktur des Fruchtfleischs ist ziemlich dicht und ähnelt jener von Gummibärchen.3

Sobald man das Fruchtfleisch entnommen hat, muss man die reife Jackfrucht nicht mehr kochen und kann sie ohne weitere Verarbeitung verspeisen. Die Frucht wird auch in verschiedenen asiatischen Desserts verarbeitet: Zum Beispiel in dem philippinischen Halo-halo, das aus zerstoßenem Eis und Kondensmilch zubereitet wird, dem südindischen Pfannkuchen Chakka Nei Appam und dem vietnamesischen Pudding Ché. Durch den hohen Zuckergehalt wird die Frucht auch zu Süßigkeiten, Sirupen, Saftkonzentraten und Eingemachtem verarbeitet.1

Jede Jackfrucht enthält mehrere eiförmige Samen, die 2-3 cm lang sind. Leider kommt es durch bestimmte Verbindungen in diesem rohen Samen zu ernährungshemmenden Auswirkungen wie z. B. zu  Verdauungsproblemen, deshalb isst man sie nach dem Kochen oder Rösten. Die Samen haben einen hohen Anteil an Stärke und anderen verdaulichen Nährstoffen. Ihr Geschmack und die Textur werden oft als nussig beschrieben.1

Als Fleischersatz

In den letzten Jahren hat sich die (unreife) Jackfrucht in den Ländern, in denen sie nicht heimisch ist, zu einem Fleischersatz entwickelt. Ihre “Pulled-Pork” ähnliche Struktur und der natürliche Geschmack haben sie bei Verbrauchern, die ihren Fleischkonsum minimieren wollen, zu einer beliebten Zutat gemacht. Man findet die ganze Frucht häufig in asiatischen Supermärkte, in Europa, Australien und den Vereinigten Staaten, aber die Verbraucher ziehen es vor, sie in Salzlake eingelegt und aus der Dose zu kaufen. Das kommt daher, weil es lästig und schmutzig ist, die ganze Frucht aufzuschneiden.  

Als Frucht ist die Jackfrucht ziemlich nährstoffreich. Neben Kohlenhydraten und Ballaststoffen enthält sie verschiedene Mikronährstoffe wie Vitamin A und B, Phosphor, Kalium, Calcium und Eisen.4 Allerdings enthalten 100 g einer essbaren Portion nur 2 bis 2.6 g Protein.4 Zahlreiche andere pflanzliche Lebensmittel wie Nüsse, Linsen und Samen liefern erheblich höhere Mengen (zwischen 15 und 26 g) an Protein pro 100 g. 

Obwohl die Jackfrucht der Konsistenz von Fleisch recht gut nahekommt, liefern Fleisch und andere proteinreiche, pflanzliche Nahrungsmittel höhere Nährwerte und Sättigungsgefühl. Deshalb ist es eine gute Idee, ein Gericht mit Jackfrucht auch noch mit anderen Lebensmitteln zu ergänzen, um ausreichend mit Proteinen versorgt zu werden.

Hast du ein Lieblingsrezept mit Jackfrucht? Schreibe uns gerne einen Kommentar!

Jan 16, 2020 Madhura Rao Von Madhura Rao Meine Artikel